LSVD Land

Bibliothek INITIATIVE ROSA-LILA in Neubrandenburg

Die Bibliothek der INITIATIVE ROSA-LILA aus Neubrandenburg in der Mecklenburgischen Seenplatte ist eine soziokulturelle Seltenheit in Deutschland.
Im Laufe der Jahrzehnte hat sich der Bestand auf nun ca. nahezu 10.000 Medien erweitert, darunter ca. 8.300 Bücher, einige DVD/CD und mehrere Hundert Broschüren und Zeitschriften. Schon immer war die Bibliothek Teil unseres Begegnungs- und Beratungszentrums. Nahezu 400 Mitglieder hatte und hat die Bibliothek bisher. Dazu kommt natürlich unsere eigene Nutzung für Beratung, Aufklärung und anderen Angebote.
Mit der Zeit konnten wir alle Bücher erfassen, so dass diese über ein Bibliotheksprogramm vor Ort und im Internet einsehbar sind. Angestrebt ist eine Vernetzung mit anderen ähnlichen Buchsammlungen im Land.
Folgende Angebote gibt es:
- Vor Ort- Nutzung und Ausleihe zu den Beratungszeiten und darüber hinaus auf Absprache,
- Katalog vor Ort und im Internet,
- Veranstaltungen, wie Lesungen.
Auszug aus der Bibliotheksordnung:
Der Beitrag je Buch ist für Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr 0,50 Euro und Erwachsene ab dem 19. Lebensjahr 1,00 Euro. Die Ausleihe ist für vier Wochen möglich.
Es werden Anschrift und Namen auf einer Nutzungskarte erfasst. Bei Nichtrückgabe der Bücher kann gerichtlich vorgegangen werden.
Die Bibliothek der INITIATIVE ROSA-LILA befindet sich im Raum 404 des Bürohauses Tilly-Schanzen-Straße 17 in Neubrandenburg.
Erreichbar mit Buslinie 8 oder 4, Haltestelle Woldegker Straße oder per PKW in Richtung A 20/ Oststadt oder von dort kommend.

Rubriken der Bibliothek